Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Italien: Markt von Cesena startet Onlineverkäufe von Obst und Gemüse

20. Juli 2015

Der Obst- und Gemüsemarkt von Cesena geht online und tut dies durch die Zusammenarbeit mit zwei der führenden Unternehmen auf lokaler Ebene und auch in einer nationalen Entwicklung. Dabei handelt es sich um „Media Consulting“, eine Netzagentur in Cesena, und das Portal für sozialen Einkauf „Tippest.it“.

Online Verkauf

„Es ist wichtig für uns, der Welt des Netzes zu begegnen und die speziellen Merkmale des Gemüsemarktes zu den Internetnutzern zu bringen. Parallel dazu ist es wichtig, Unternehmen zu fördern, die Teil des Obst- und Gemüsemarktes sind, indem sie die richtigen Pespektiven erhalten“, sagte Domenico Scarpellini, Vorsitzender des Gemüsemarktes Cesena, berichtet corriereortofrutticolo.it.

Für Giuseppe Bubani, Administrator von „Tippset.it“, ist das Experiment mit dem Obst und Gemüsemarkt von Cesena „äußerst erhellend, wir haben bereits den ersten Test mit dem Verkauf einer Kiste mit Früchten null km auf unserem Portal durchgeführt und wir stellten fest, dass die Initiative im Allgemeinen unerwartete Ergebnisse brachte. Wie immer sucht unser Publikum nach Discountpreisen, aber vor allem die Qualität der Waren. Viele von unseren Nutzern haben eine Realität ‚eröffnet‘, die nicht genau bekannt war, und dankten uns, weil sie äußert bereit sind, Obst und Gemüse in dem Markt das Jahr hindurch zu kaufen, selbst ohne Rabattcoupon.“

„Die Aufgabe ist innovativ für den italienischen Markt, aber sicherlich nicht revolutionär für den globalen Markt, sagt Luigi Angelini, Geschäftsführer von „Media Consulting“. „Ich bewundere Scarpellini für die von ihm gezeigte Voraussicht, die Möglichkeiten zu sehen, welche die Welt des Netzes bietet“, sagte er dem Artikel zufolge. 



Quelle: corriereortofrutticolo.it

Veröffentlichungsdatum: 20.07.2015

Schlagwörter

Italien, Markt, Cesena, Online, Verkauf