Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Deutschland global zweiter Markt für frisches Obst und Gemüse

21. April 2015

Deutschland ist ein wichtiger Markt für frisches Obst und Gemüse in der Welt. Basierend auf der Menge importierte Deutschland 2014 bis zu 8,1 Millionen Tonnen Obst und Gemüse hinter den Vereinigten Staaten mit 16,7 Millionen Tonnen, womit es der zweitgrößte Markt in der Welt ist. Mit diesen Zahlen stieß Deutschland Russland von dem zweiten Platz, das infolge seines Boykotts der Importe 2014 unter 8 Millionen Tonnen blieb. Das zeigt ein Bericht, der von Jan Kees Boon, www.fruitandvegetablefacts.com, erstellt wurde.

bananen tros

Die deutschen Gesamtimporte von Obst und Gemüse blieben letztes Jahr 4% hinter den Rekordimporten von 8,5 Millionen Tonnen 2013. Der Wert der deutschen Importe belief sich letztes Jahr auf 8,4 Milliarden EUR gegenüber 8,9 Milliarden EUR 2013. Die Importe sind fast ausschließlich für den inländischen Markt. Spanien ist der wichtigste (ausländische) Lieferant nach Deutschland, gefolgt von den Niederlanden.

Der Bananenimport von Deutschland erreichte zudem 2014 einen neuen Rekord mit fast 1,4 Milliarden Tonnen. Das sind weniger als 10% des Welthandels mit Bananen. Andere zunehmende Erzeugnisse sind Gurken und Paprikas, wichtige Produkte für die Niederlande. Und weiterhin auch Zuchccini, Mangos und Paprikas, heißt es in dem Bericht.

grafik Quelle: Jan Kees Boon, www.fruitandvegetablefacts.com
Quelle: Jan Kees Boon, www.fruitandvegetablefacts.com

Auch groß bei Exporten

Deutschland ist als ein großer Importeur von frischem Obst und Gemüse bekannt, aber die Exporte haben auch eine ordentliche größe. Jährlich ergibt sich eine Summe von mehr als 1 Million Tonnen. Das größte (Re-)Exportprodukt sind Bananen, 2014 mit einer Menge von 335.000 Tonnen, wovon fast 50.000 Tonnen an die Niederlande gingen. Andere deutsche Exporte sind Zwiebeln, Äpfel und Kohl. Die Niederlande sind ein wichtiger Käufer, gefolgt von Polen, der Tschechischen Republik, Österreich und Dänemark.

fruit&vegetfacts


Quelle: Jan Kees Boon, www.fruitandvegetablefacts.com

Veröffentlichungsdatum: 21.04.2015

Schlagwörter

Deutschland, Global, Markt, Obst, gemüse, Importe