Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Zespri-Mitarbeiter begleiten Kiwifrüchte auf der Seereise

17. April 2015

Ausgefallenes Babysitting von 5.000 Tonnen Kiwifrüchten auf der Seereise nach Europa oder Asien für bis zu einem Monat und die Reifung der Fracht auf dem Weg? Das ist nicht die Aufgabe eines Kreuzfahrtschiffes, sondern das sind Posten, die „sehr gefragt sind“, sagte „Zespri“. Der technische Leiter, Frank Bollen, erzählte der „Bay of Plenty Times“ dementsprechend, sein Fruchtaufbereitungsprogramm, das zum Ziel hat, erstklassige Kiwifrüchte so schnell wie möglich auf den Markt zu bringen, war ein beliebtes Projekt ohne Mangel an Kandidaten.

zespri ship
Kiwi verladen. Bild: © Zespri

Gemäß dem Artikel begleitet ein die Früchte überwachender Techniker rund 1,2 Millionen Kollie Kiwifrüchte bei den ersten Lieferungen nach Übersee. Die Methode der Reifung der Fürchte an Bod mit Ethylen wird von „Zespri“ seit 15 Jahren angewendet und nutzte den Vorteil des Zeitrahmens, der auf See verbracht wird.

Diese Saison wird die Abfahrt von bis zu 26 Schiffen mit einem Techniker erwartet, um den Vorteil der Anfangssituation der Ernte zu nutzen, bevor die Früchte schließlich beginnen, selbst, ohne Hilfe zu reifen, sagte Bollen. „In der Vergangenheit war es mit harten Kiwifrüchten festgefahren, da diese in dem Markt reifen mussten und große Verzögerungen verursachten. Das tolle an Kiwifrüchten ist, dass sie etwas unreif gepflückt und früh gereift werden können. Das ist entscheidend, um gute Früchte, die fantastisch schmecken, auf die ersten Märkte zu bringen.“

„Zespris“ erste Lieferung verließ den Hafen von Tauranga letzten Monat nach Japan. Es hat 55 Kühlschiffe, einschließich fünf Schiffe direkt nach Shanghai, und 8.000 Kühlcontainer gechartert, um die Ernte von „Zespri“ 2015 zu 54 Ländern der Welt zu bringen. Die Vorhersage ist eine Ernte von rund 30 Millionen Kollie goldene Kiwifrüchte, fast das Doppelte der 18 Millionen Kollie, die letzte Saison geerntet wurden.



Quelle: nzherald.co.nz/Bay of Plenty Times

Veröffentlichungsdatum: 17.04.2015

Schlagwörter

Zespri, Mitarbeiter, Kiwifrüchte, lieferung, Markt