Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Russischer Markt bleibt für pakistanische Kartoffelexporteure attraktiv

26. Januar 2015

Die Kartoffelexporteure glauben, dass Russland einer der bedeutendsten Märkte für ihre Lieferungen werden kann. Trotz des wirtschaftlichen Abschwungs in Russland muss das Land große Mengen an Obst und Gemüse importieren. Pakistan, das Zitrusfrüchte und Kartoffeln erzeugt und exportiert, könnte somit seine Position in diesem Markt erhöhen. Aber die Behörden haben nicht genug getan, um die Handelsmenge mit Russland zu verbessern, so die pakistanischen Exporteure. Sie fordern strengere Maßnahmen, die die Exporte festigen und steigern können, wie Sondervereinbarungen mit Russland oder Steuerverringerungen und Reduzierungen bei den Regelungen. Konkurrenten aus Indien oder Bangladesh erobern ihnen zufolge Märkte.

Quelle: tribune com pk, fructidor.com

 

Veröffentlichungsdatum: 26.01.2015

Schlagwörter

Russland, Markt, Pakistan, Kartoffel, Export