Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Österreichische Zwiebel- und Karottenmarkt präsentieren sich stabil

19. Dezember 2014

Der österreichische Zwiebelmarkt präsentiert sich zuletzt wieder etwas ausgeglichener. Der Karottenmarkt präsentiert sich kurz vor den Feiertagen sehr stabil. Das verfügbare Zwiebelangebot ist weiterhin gut ausreichend. Die Absatzsituation hat sich aber zuletzt spürbar belebt. Die Inlandsnachfrage profitiert momentan vom gut laufenden Vorweihnachtsgeschäft und auch im Export hat sich das Interesse an österreichischer Ware verbessert. Bei den Erzeugerpreisen hat sich gegenüber der Vorwoche keine Änderung gegeben. Für Ware, geputzt und sortiert in der Kiste werden meist 9 Euro bis 11 Euro pro 100 kg bezahlt.

Der Karottenmarkt präsentiert sich kurz vor den Feiertagen sehr stabil. Ein gut ausreichendes Angebot trifft auf steigende Nachfrage. Die Umsätze im Inlandsgeschäft haben in den letzten Tagen bereits spürbar angezogen. Beim LEH konnten zuletzt auch schon etwas höhere Preise durchgesetzt werden. Auch im Export stieg das Interesse an österreichischer Ware. Die Erzeugerpreise konnten angehoben werden. Für Ware im 1 kg-Sack ab Packstelle ohne Überverpackung werden nun zwischen 50 Euro und 54 Euro/100 kg bezahlt.

Quelle/Autor: lko.at, DI Marianne Priplata-Hackl

Veröffentlichungsdatum: 19.12.2014

Schlagwörter

Österreich, Zwiebel, Karotten, Markt, stabil