Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Neueröffnung: Energieeffizienter und umweltfreundlicher Penny Markt in Sollenau

15. Dezember 2014

Attraktive Preise, ein umfangreiches Stammsortiment sowie qualitativ hochwertige Markenartikel und regionale Produkte – all das zeichnet den am 11. Dezember 2014 neu eröffneten Penny Markt in der Neustädter Straße 76 aus. Mit einem modernen, ressourcenschonenden Ladenbaukonzept leistet der Markt darüber hinaus auch einen wertvollen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. 

„Wir freuen uns sehr, dass wir am Standort Sollenau erneut unseren hohen Anspruch – nämlich die besten Preise mit Genuss, Qualität und Lebensfreude zu vereinen – unter Beweis stellen können. Dass wir eine hervorragend abgestimmte Produktpalette mit einem energieeffizienten Ladenbaukonzept kombinieren, wissen auch unsere Kundinnen und Kunden zu schätzen. Außerdem bietet der neue Markt neun MitarbeiterInnen – davon einem Fleischhauer – einen sicheren Arbeitsplatz. Besonders stolz sind wir, dass wir in diesem Markt auch einen Lehrling ausbilden“, erklären die PENNY Geschäftsführer Axel Bolten und Dietmar Stelzl.

Produktvielfalt: Frisches und Heimisches im Fokus 

penny markt neu

Kundinnen und Kunden finden in dem neuen Markt nicht nur ein umfangreiches Angebot an Obst und Gemüse, sondern auch mehrmals täglich ofenfrisches Brot und Gebäck im filialeigenen Backshop. Weil neben der Frische auch auf die Herkunft der Produkte besonderes Augenmerk gelegt wird, führt PENNY zahlreiche österreichische Artikel. Zur besseren Orientierung hat PENNY die Eigenmarke „Ich bin Österreich“ ins Leben gerufen: alle Produkte der Eigenmarke „Ich bin Österreich“ werden nach typisch österreichischer Rezeptur in Österreich hergestellt und bestehen zu 100% aus österreichischen Zutaten. Darunter finden sich Spezialitäten wie steirisches Kürbiskernöl, Palatschinken oder naturtrüber Apfelsaft. Darüber hinaus stammt das Frischfleisch bei PENNY zur Gänze aus Österreich. Dieses wird vom eigenen Fleischhauer – der auch gerne für Spezialwünsche zur Verfügung steht – direkt im Markt verarbeitet. Auch im Biosegment kann PENNY punkten: Unter der Eigenmarke „Echt B!O“ wird eine vielfältige Range an Produkten – von Bio-Vollmilch über Bio-Sonnenblumenöl bis hin zu Bio-Zwickl und FAIR TRADE Kaffee – geboten. Zudem gibt es in dem neuen Markt neben dem gut sortierten PENNY Stammsortiment wöchentlich wechselnde Themen-Angebote aus dem Food- und Nonfood-Bereich. 

Diskonter auf rund 600 m2 in ansprechendem Shopdesign 

Insgesamt präsentiert sich die umfangreiche Produktpalette beim PENNY Markt in Sollenau auf einer Verkaufsfläche von rund 600 m². Breite Gänge und eine weiträumige Kassenzone gewährleisten angenehme Bewegungsfreiheit und ein modernes Inneneinrichtungsdesign mit innovativer Querregalierung erlaubt eine einfache Orientierung innerhalb des Marktes. Besonders hervorzuheben ist auch die optisch ansprechende Außenfassade des neuen Standortes. Rund 80 Gratis-Kundenparkplätze stehen zur Verfügung und erleichtern den Einkauf. 

Sparen auf ganzer Linie – der Umwelt zuliebe 

Auch in Hinblick auf den Umwelt- und Klimaschutz setzt PENNY Maßstäbe. PENNY ist ein Unternehmen der REWE International AG, die sich als Mitglied des klima:aktiv pakt2020 des Lebensministeriums dazu verpflichtet hat, die österreichischen Klimaziele im Rahmen der EU-Vorgaben mitzutragen. Unter anderem sollen bis 2020 die CO2-Emissionen um mindestens 16% reduziert werden. Daher setzt auch der neueste PENNY Markt in Sollenau ein Zeichen für die Umwelt: Der Markt verfügt über eine energieeffiziente Kälteanlage sowie moderne Kühlmöbel und wird mittels Wärmerückgewinnung und gänzlich ohne fossile Energieträger beheizt. Durch diese Maßnahmen wird der Energiebedarf um rund 30 Prozent reduziert. Die Stromversorgung selbst wird – wie bei allen Handelsfirmen und Lägern der REWE International AG – zu 100 Prozent durch Grünstrom aus erneuerbaren Energiequellen gedeckt.
 

Veröffentlichungsdatum: 15.12.2014

Schlagwörter

Neueröffnung, Energieeffizient, umweltfreundlich, Penny, Markt, Sollenau