Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Internationaler Kongress: Die europäisches Blumenkohlbranche bei Prince de Bretagne

09. Dezember 2014

Am 10. und 11. Dezember wird in Saint Pol de Leon, im Herzen des bretonischen Anbaugebietes, der internationale Kongress der Blumenkohlbranche organisiert. Ein wichtiges Meeting für alle Branchenakteure, vom Erzeuger bis zum Exportunternehmer, die hier über viele wirtschaftlichen Aspekte, Anbautechniken, Vertriebs- und Logistikthemen diskutieren.
foto 1 kongress pdb    foto 2 anbau pdb

Mit ihren 15 000 ha Anbauflächen und ca. 280 000 Tonnen Erträgen, die jedes Jahr auf den Markt gebracht werden, ist die Bretagne die wichtigste Anbauregion für Blumenkohl in Europa. Insgesamt sind ca. 50 % aller Gemüse-Parzellen in der Bretagne dem Anbau von Blumenkohl gewidmet. Logisch, dass der „Blumenkohl-Kongress“ hier in der Bretagne stattfindet, so der Firma Prince de Bretagne.
 

prince de bretagne versteigerung

Für Prince de Bretagne Blumenkohl ist jetzt Hochsaison und die Marke bringt z.Z. jeden Tag 60 bis 70 000 Kolli Blumenkohl auf den Markt.
 

www.princedebretagne-pro.com


 

Veröffentlichungsdatum: 09.12.2014

Schlagwörter

International, Kongress, Europa, Blumenkohl, Branche, Prince de Bretagne