Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

AMI: Spanisches Angebot stört den Tomatenmarkt bislang kaum

31. Oktober 2014

Am Markt stehen Ende Oktober ausreichende Mengen an Strauchtomaten aus Mitteleuropa zur Verfügung. Die Versorgung der Supermarktketten wie auch der Großmärkte erfolgt im Schwerpunkt über das Angebot aus den Niederlanden, Belgien und dem deutschen Anbau. Das berichtet aktuell die Agrarmarkt-Informationsgesellschaft (AMI).

Den vollständigen Artikel finden Sie hier: www.ami-informiert.de

Quelle: AMI

Veröffentlichungsdatum: 31.10.2014

Schlagwörter

AMI, Spanien, Angebot, Tomaten, Markt