Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Österreichische Erdäpfelmarkt: Ernte praktisch abgeschlossen

30. Oktober 2014

Der NÖ Erdäpfelmarkt präsentiert sich im Wesentlichen unverändert zur Vorwoche. Die Ernte ist praktisch abgeschlossen. Die letzten ausstehenden Felder dürften wohl diese Woche noch gerodet werden. Mit dem Abschluss der Ernte hat auch der Angebotsdruck merklich nachgelassen. Qualitativ gibt es heuer vielerorts Probleme mit Drahtwurmbefall und Fäulnis. Regelmäßige Qualitätskontrolle der Lagerware sollte somit oberste Priorität haben. Auf der Absatzseite gibt es ebenfalls kaum Änderungen. Die Inlandsnachfrage läuft auf saisonüblichem Niveau. Exporte auf niedrigem Preisniveau können weiterhin laufend getätigt werden. Preislich gibt es keine Änderung gegenüber der Vorwoche. Feldfallende Rohware wird weiterhin zwischen EUR 7,- und 8,-  je 100 kg übernommen. Für kleinpackungsfähige Premiumware mit AMA-Gütesiegel werden EUR 12,- je 100 kg bezahlt.


Quelle/Autor: Landwirtschaftskammer Österreich, DI Marianne Priplata-Hackl

Veröffentlichungsdatum: 30.10.2014

Schlagwörter

Österreich, Erdäpfel, Markt