Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Tomaten sind die unangefochtenen Werbekönige

09. Juni 2017

Tomaten sind die Gemüseart, die mit weitem Abstand am häufigsten in den Werbezetteln des Lebensmitteleinzelhandels zu finden ist. Die Vielfalt im Tomatensortiment ist in den vergangenen Jahren immer größer geworden, und so ist es nicht unüblich, dass eine Kette in einer einzelnen Woche gleich mehrere unterschiedliche Tomaten bewirbt.

Bildquelle: Shutterstock.com Tomaten
Bildquelle: Shutterstock.com

In den vergangenen Jahren ist die Zahl der Angebotsaktionen mit Tomaten aus konventioneller Produktion immer weiter gestiegen. Mit 2.486 Werbeanstößen war die Werbeintensität für Tomaten aus konventioneller Produktion 2016 die höchste in den vergangenen sieben Jahren. Alleine gegenüber dem Vorjahr ist die Zahl der Werbeanstöße um 12 % gestiegen. Der Anteil deutscher Tomaten in der Werbung hat sich bis 2014 ebenfalls kontinuierlich erhöht. In den vergangenen beiden Jahren hat er sich jedoch wieder etwas abgeschwächt. Waren 2010 noch 12 % der Angebotsaktionen mit der Herkunft Deutschland versehen, lag der Anteil deutscher Tomaten in der Werbung 2016 bei rund 24 %.

Quelle und Copyright: AMI-informiert.de (AMI, 08.06.2017)

Veröffentlichungsdatum: 09.06.2017

Schlagwörter

Tomaten, Werbung, fruchthandel