Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Südafrika präsentiert Produkte auf Asia Fruit Logistica

06. September 2017

Südafrikanische Unternehmen werden ihre Produkte auf der Asia Fruit Logistica 2017 präsentieren, die in Hongkong, am Sonntag beginnt. Die Unternehmen erhielten von dem Hilfsprogramm für Export-Vermarktung und -Investition (Export Marketing and Investment Assistance Scheme, EMIA) des Ministeriums für Handel und Industrie (Department of Trade and Industry, DTI) finanzielle Unterstützung. Der Minister für Handel und Industrie, Rob Davies, sagte, die Handelsmesse wird südafrikanischen Unternehmen Exportmöglichkeiten bringen, wie Sanews.gov.za berichtet.

Bildquelle: Shutterstock.com Obst
Bildquelle: Shutterstock.com

Der Minister sagte, die Ziele des südafrikanischen nationalen Pavillons auf der Messe sind, potentielle Vermittler, Käufer und Vertriebe für südafrikanische Unternehmen anzulocken und zu gewinnen, Handelsinformationen zu sammeln und zu erhalten. Es ist auch vorgesehen, das Ansehen von Südafrikas Frischobst- und -gemüsesektor in Hongkong zu stärken und auszubauen.

Südafrikas Exporte nach Hongkong wurden 2016 mit 26 Milliarden ZAR (1,68 Milliarden EUR) bewertet, eine leichte Zunahme um 15% gegenüber den 22,6 Milliarden ZAR 2015, wohingegen die Importe aus Hongkong einen Wert von 4,2 Milliarden ZAR hatten. (1,00 ZAR = 0,06 EUR)

Quelle: SAnews.gov.za

Veröffentlichungsdatum: 06.09.2017

Schlagwörter

Südafrika, Produkte, Asia Fruit Logistica