Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

NL: Starkes Wachstum von Milieukeur-zertifiziertem Obst und Gemüse

13. Juli 2017

Milieukeur, die niederländische Umweltqualitätskennzeichnung für nachhaltige Produkte und Dienste, berichtete, dass die Fläche von zertifiziertem Obst und Gemüse im Juni um 754 ha zugenommen hat. 

Bildquelle: Shutterstock.com Anbau
Bildquelle: Shutterstock.com

Grund waren 10 Erzeuger und 3 Handelsunternehmen, die das Milieukeur-Zertifikat erstmals im Juni 2017 für ihren Anbau und für den Handel mit Milieukeur-Obst und -Gemüse erhielten.

Das Wachstum ist das Ergebnis der Ambition des Einzelhandels, den Agrarsektor mit biologisch und ökologisch zertifizierten Produkten zu stärken, so die Organisation.

2016 gab es ein Wachstum von 13% für die ökologische Fläche in dem Gemüsesektor (6.093 ha). Diese ist seit 1. Juni 2017 auf 6.900 ha gestiegen, eine Zunahme von 201% gegenüber 2016.

LogoBei Kartoffeln, Obst und Gemüse (nl. AGF) und Gerste von Milieukeur war dieses Wachstum 21% (insgesamt 5.549 ha). Auffällig ist, dass die starke Zunahme niederländischer Unternehmen in dem Milieukeur-zertifizierten Anbau (+75% Fläche, 30 neue Unternehmen).

Eine wachsende Zahl an Unternehmen in Süd-Europa wird auch mit dem Milieukeur-Zertifikat ausgezeichnet. Insgesamt kommt das Milieukeur-AGF in den Niederlanden von 4.475 ha Fläche und 148 Unternehmen. Im Ausland (insbesondere in Süd-Europa) sind es 1.074 ha und 41 Unternehmen.  www.milieukeur.nl

Quelle: SMK

Veröffentlichungsdatum: 13.07.2017

Schlagwörter

Wachstum, Milieukeur, Zertifizierung, Obst, gemüse