Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Nachfrage nach peruanischen Granatäpfeln nimmt zu

03. Mai 2017

Der peruanische Lebensmittelexporteur Sierra Exportadora berichtete, dass die Granatapfelverkäufe in den ersten zwei Monaten dieses Jahres um 97% gegenüber einem Anstieg von 25% in dem gleichen Zeitraum 2015 zunahmen. Dieser Anstieg bedeutet, dass Peru während der ersten zwei Monate dieses Jahres 4,2 Millionen USD Wert an Granatäpfeln exportierte.

Bildquelle: Shutterstock.com  Granatapfel
Bildquelle: Shutterstock.com

Einer der größten Importeure dieser Granatäpfel sind die Niederlande, die 67% der Gesamtexporte importieren. Andere große Importeure dieser Frucht sind Japan, das Vereinigte Königreich (UK), Russland und Spanien.

Eine der Hauptregionen für den Anbau dieser Frucht ist Lambayeque und begann als ein Pilotprojekt durch das Programa Subsectorial de Irrigaciones (PSI) und das Unternehmen Best Berries Peru SAC. 500 Setzlinge wurden gepflanzt. Die Sorte dieses Programms ist als „Wonderful“ bekannt und ist infolge ihrer Farbe und Süße eine der beliebtesten Sorten der Welt.

Granatäpfel sind im Moment sehr gefragt und die Unternehmen wie Sierra Exportadora hoffen, auf den europäischen Märkten Gewinn zu machen, wo die Nachfrage am größten ist. 

Quelle: peruthisweek.com

Veröffentlichungsdatum: 03.05.2017

Schlagwörter

Peru, Granatäpfel, Nachfrage, Export, Import