Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hitze heizt Nachfrage nach Wassermelonen an

23. Juni 2017

Mit den hochsommerlichen Temperaturen in weiten Teilen Deutschland hat sich die Nachfrage nach Wassermelonen belebt. Zahlreiche Werbeaktionen in den Supermarktketten stützen dabei das Absatztempo.

Bildquelle: Shutterstock.com Wassermelonen
Bildquelle: Shutterstock.com

Laut AMI Werbedatenbank Obst & Gemüse werben die Ketten in dieser Woche insgesamt 49-mal mit Melonen, davon 23-mal mit Wassermelonen. In diesen Werbeaktionen werden Wassermelonen in recht weiter Spanne zwischen 0,99 und 3,99 EUR/St beworben. Auf der Angebotsseite kann aus dem Vollen geschöpft werden. Der Übergang von den Frühgebieten auf die späteren Hauptanbaugebiete ist auf der Iberischen Halbinsel inzwischen vollzogen. Mini-Wassermelonen erreichen vor allem aus Italien die Märkte. An den deutschen Großmärkten liegt der Nachfrageschwerpunkt bei der Boxenware mit großfrüchtigen Dumara aus Italien oder auch Griechenland.

Quelle und Copyright: AMI-informiert.de (AMI, 22.06.2017)

Veröffentlichungsdatum: 23.06.2017

Schlagwörter

Hitze, Nachfrage, Wassermelonen