Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

AMI-Markt Chart: Möhrenernte 2016 durch späte Hitze und Trockenheit begrenzt

12. Dezember 2016

Die Brutto-Möhrenernte fiel 2015 nicht nur deutlich kleiner aus als 2014, sondern unterschritt auch das Niveau der Jahre zuvor, so die Angaben der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH (AMI). Hitze und Trockenheit im Frühsommer hatten das Wachstum der Bestände stark beeinträchtigt.

Bildquelle: Shutterstock.com Möhren
Bildquelle: Shutterstock.com



Zum Shop: AMI-Markt Charts Obst & Gemüse

Quelle und Copyright: AMI-informiert.de (AMI, 09.12.2016)

Veröffentlichungsdatum: 12.12.2016

Schlagwörter

Möhren, Ernte, Hitze, Trockenheit