Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

1.100 Tonnen der „Gesundheitsbeere“ Aronia geerntet

18. Mai 2017

Gut 1.100 Tonnen Aroniabeeren wurden im Jahr 2016 auf knapp 560 Hektar Anbaufläche geerntet. Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich die Erntemenge um mehr als das Doppelte (+ 137 %). Die Anbaufläche stieg um 41 %. Die wichtigsten Anbaugebiete lagen in Sachsen, Bayern und Brandenburg. Hier wurden rund 86 % der gesamtdeutschen Erntemenge erzeugt.


Bildquelle: Shutterstock.com

Der Aroniabeere wird aufgrund ihrer Inhaltsstoffe häufig eine gesundheitsfördernde Wirkung zugeschrieben. Sie wird vor allem verarbeitet verwendet und findet sich zum Beispiel in Säften oder Konfitüren.

Quelle: Destatis

Veröffentlichungsdatum: 18.05.2017

Schlagwörter

Aroniabeeren, Gesundheitsbeere, 1.100 Tonnen geerntet